In Bildern sprechen

IMG_0064

Unser Gehirn speichert alle Informationen automatisch als Bildmuster ab. Visuelle Stimuli erregen viel mehr Aufmerksamkeit als auditorische oder rein sachliche Informationen.

Das gilt auch für Bilder in der Sprache. Fast kein Gespräch zwischen Menschen kommt ohne solche Bilder aus. Benutzen wir ein sprachliches Bild, bedient sich unsere Erinnerung einer Mustervorlage. Auch Ihr Publikum, Ihre Leser/innen und Ihre Zielgruppe greifen beim Zuhören, Lesen und Verstehen Ihres Angebots auf Mustervorlagen zurück. Sie können eindeutige und anschauliche Botschaften vermitteln, wenn Sie sprachliche Bilder bewusst und gezielt einsetzen.

Lernen Sie, sprachliche Bilder zu formulieren. Ihre professionell gestalteten Vorträge und Texte erzeugen damit mehr Aufmerksamkeit und eine größere Reichweite.

Keywords: Analogie, Aufmerksamkeit, Bild, Corporate Design, Corporate Publishing, Gehirn, Information, Metapher, Redensart, Redewendung, Sprache, Sprichwörter, Synonym, visuelle Wahrnehmung.

Sie interessieren sich für sprachliche Bilder? Schicken Sie uns Ihre Nachricht: