OPEN 24 Doors (24): Petersberg

Der Petersberg (336 m) ist seit der Zeit um 3.500 vor Christus besiedelt. Im Jahr 1131 ließ sich ein Einsiedlermönch nieder, gefolgt von den Zisterziensern, die eine Kapelle bauten, deren Grundmauern heute noch zu besichtigen sind. In der neueren Geschichte machte der Petersberg vor allem als Gästehaus der Bundesregierung von sich reden. Bekannte Politiker/innen aus der ganzen Welt nächtigten hier, auch Bill Clinton, dem eine kleine Joggingstrecke rund um den Berggipfel ihren Namen verdankt.

Das Gästehaus wird als Grandhotel Petersberg mit fünf Sternen geführt und bietet ein luxuriöses Ambiente. Die grandiose Aussicht auf das Rheintal bis in die Eifel kann man im Sommer bei einem Café auf der großzügigen Terasse genießen. Danach steigt man den Petersberger Bittweg, einen unter Denkmalschutz gestellten Kreuzweg mit jahrhundertealten Steinmonumenten, nach Königswinter ab.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen. 

OPEN 24 Doors (23): Chorruine Kloster Heisterbach

Die ursprüngliche stauferzeitliche Abteikirche Kloster Heisterbach der Zisterzienser wurde 1237 eingeweiht und war mit ihren damals 88 Metern Länge eines der bedeutendsten niederrheinischen Bauwerke. Über 600 Jahre wirkten hier Mönche gemäß ihres benediktinischen Leitspruchs „Bete und arbeite“.

In Folge der Säkularisierung verkaufte die bergische Landesregierung die Abteikirche 1809 zum Abbruch. Die Steine der Kirche wurden als Baumaterial für die Festung Ehrenbreitstein bei Koblenz und für den Bau des Nordkanals zwischen Venlo und Neuss verwendet. Übrig blieb die Chorruine – heute im Gesamtkonzept Klosterlandschaft Heisterbach zu besichtigen. Die Stiftung Abtei Heisterbach hat sich der Pflege und Forschung dieses Kulturerbes angenommen.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen. 

OPEN 24 Doors (22): Rheinfähre

 

Das Fährschiff Königswinter IV ist seit 1997 auf dem Rhein unterwegs. Bei Stromkilometer 645 pendelt es rund achtmal stündlich zwischen Bonn-Mehlem und Königswinter hin und her, kann 40 Autos und 500 Personen auf einmal transportieren. Meistens sind es weniger und die Überfahrt ist beschaulich auf dem träge fließenden Fluss.

Eine Fährverbindung an genau dieser Stelle gibt es schon seit über 500 Jahren, urkundlich zum ersten Mal 1473 erwähnt. Das Dampfschiff Königswinter I nahm 1902 seine Fahrt auf und war das erste seiner Art auf dem Rhein. Wenn der Kapitän die Messing-Glocke klingen lässt, die Flussmöven laut kreischend um das Schiff fliegen und einem der Südwestwind um die Ohren pfeift, kommt kurz ein echtes Ozean-Feeling auf.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen. 

OPEN 24 Doors (21): Drachenfels

Tourismus am Drachenfels ist seit über 200 Jahren Tradition – begründet von englischen Dichter Lord Byron. Ein erstes kleines Gasthaus gab es bereits 1834 auf dem Drachenfelsplateau und seit der Inbetriebnahme der Zahnradbahn haben Millionen von Besuchern die Ruine (1138) besichtigt.

Ganz neu ist der Glaskubus des Restaurants mit dem grandiosen Ausblick auf den Rhein, südwestlich bis in die Eifel hinein und nach Norden sind die Spitzen des Kölner Doms zu erkennen. Sehr modern, filigran und zurückhaltend setzt der helle Bau einen wunderbaren Kontrast zum alten Ruinengemäuer. Alles ist angenehm weitläufig, die Gastronomie bietet standardmäßig alles, was das weitgereiste Herz begehrt. 321 m.ü.NHN.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen. 

OPEN 24 Doors (20): Rheinhotel Loreley

1893 als Hotel zum Goldenen Drachen eröffnet bot es als Hotel Monopol – Metropol 1901 dem deutschen Kaiser Wilhelm II. Quartier. Seine Majestät feierte seinen 40. Geburtstag in diesem neobarocken Prachtbau. Direkt an der Promenade gelegen bietet das heutige Rheinhotel Loreley neben der Aussicht auf den gemächlich fließenden Fluss weiterhin ein hochherrschaftliches und behutsam renoviertes Ambiente: Reichlich Stuck an den Decken, schmucke Kronleuchter in beachtlicher Zahl, grazile Deckenmalerei und eine räumliche Weite im Restaurant und den Sälen, in denen auch weiterhin große Feste gefeiert werden. Zum Beispiel im Kaisersaal.

Inhaber Manfred Maderer führt das Hotel seit 1983, überstand mehrere Jahrhunderthochwasser und zusammen mit seiner Tochter gibt er den Besuchern dieses wunderschönen Hauses schon beim Treppenaufgang ein glamouröses Red Carpet Feeling. Rheinallee 12.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen. 

OPEN 24 Doors (19): Offener Bücherschrank

Die original englische Telefonzelle ist ein Geschenk der Partnerstadt North East Lincolnshire an Königswinter aus dem Jahr 1981. Im September 2014 wurde sie ihrer jetzigen Bestimmung als Offener Bücherschrank übergeben. In ihrer roten Lackierung ist sie in der Fußgängerzone direkt neben Rathaus und Kirchturm nicht zu übersehen.

„Alle Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, Bücher einzustellen und der Allgemeinheit zum Lesen zu überlassen. Ebenso sind sie eingeladen, sich an den Büchern zu bedienen. Viel Freude beim Lesen!“ Das wünsche ich auch.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen. 

OPEN 24 Doors (18): Töpferei Dietz

Keramikmeisterin Veronika Dietz töpfert, brennt und glasiert Ton. An, in und um ihr Haus Scharen von Drachenfamilien aus Blech, Ton und Keramik. Aber auch filigranes Geschirr, schillernde Schüsseln, massive Becher und Kannen, Fische und Vögel mit gold gezeichneten Schuppen und Federn, alles handbemalt.

In der Werkstatt grauer Ton, fertig für den Ofen. Die Töpferei Dietz gibt es seit 1969 hier in der Rheinallee 17 in Königswinter. 2003 hat Angelika Dietz den Betrieb von ihren Eltern übernommen. Sie nimmt regelmäßig an Ausstellungen teil und realisiert Großprojekte wie die Schlangenküche und ein 8 Meter langer Wanddrache aus 400 Einzelteilen frostfestem Steinzeug. Beeindruckend. Auch jenseits der Drachenmagie.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen. 

OPEN 24 Doors (17): Sammelsurium

An alle Theatergänger, Besucher von Motto-Parties, Korsagen und Korsett- Liebhaberinnen, Vintage Sonnenbrillen- und Glitzerhemdträger, Ballköniginnen und Kostümfestveranstalter: Im Sammelsurium finden Sie Ihr ganz persönliches Funkelteil, sei es auch nur für zu Hause.

Gudrun Müller, spezialisiert auf Korsagen und Sonnenbrillen präsentiert zusammen mit Angela Pollak, deren zauberhafte Scherenschnitte und antike Möbelstücke den endgültigen Charme dieses Ladens ausmachen, ihre eigenwillige und seltene Kollektion an Einzelstücken. Planen Sie Zeit fürs Stöbern ein, denn die vergeht im Sammelsurium wie im Fluge. Hauptstraße 433.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen. 

OPEN 24 Doors (16): Gesundheit aus dem Kochtopf

Karin Schuller ist Spezialistin für ayurvedische Kochkunst. Sie berät, wie wir über die Ernährung Gesundheit und Zufriedenheit finden. In Seminaren und Kursen zeigt sie uns die Kraft der Kräuter. Sie kocht für Gruppen und Feste – so wie neulich, als ich in den Genuss eines ayurvedischen Abendessens kam, von dem meine Geschmacksknopsen heute noch schwärmen. Gesundheit aus dem Kochtopf in Oberkassel, fast schon in Königswinter.

Königswinter Vine-Advents-Kalender

In guter Tradition öffnen wir in den nächsten 24 Tagen jeden Tag eine Tür – eine Tür in der Königswinterer Geschäfts-, Café- und Ladenwelt: im Vine („Wein“) Kurzfilmformat. (#vineadventskalender)

*für den Ton und weitere Informationen bitte in das Video klicken.

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Begegnungen und die große Bereitschaft, mich bei diesem vorweihnachtlichen Filmprojekt zu unterstützen.